Campo Breitenlee

Gemeinsam wohnen im CAMPO Breitenlee!

Der CAMPO Breitenlee in der Podhagskygasse im 22. Bezirk bietet eine vielfältige Wohnumgebung mit unterschiedlichsten Wohnformen! Der CAMPO baut als neue Nachbarschaft zudem auf ein zukunftsfähiges Energiekonzept mit 100% erneuerbarer Energie. Die geplante Fertigstellung ist Juli 2024. Insgesamt 325 Wohnungen entstehen in dem Projekt.

Wohnen nach Bedarf!

Sie haben die Wahl – ob Sie in einer geförderten Mietwohnung, einer geförderten Eigentumswohnung, im Gemeinschaftsflügel oder einer Ich-Du-Wir-Wohnung leben wollen. Die Wohnungsvergabe findet seit Anfang 2024 statt.

In dem neuen Projekt finden sich außerdem Wohnungen für Alleinerziehende des Vereins JUNO und Housing-First Wohnungen von neunerimmo. Ein Teil der Wohnungen wird auch über die Wohnberatung Wien vergeben.

Bitte beachten Sie: Derzeit werden keine Vormerkungen für das Projekt entgegen genommen, der Vergabeprozess ist bereits am Laufen. Vorgemerkte werden chronologisch kontaktiert.

Galerie

So wird der CAMPO Breitenlee aussehen:

© expressiv.at
© expressiv.at

Gemeinschaft, Mobilität & Kantine

Der CAMPO ist der zentrale Platz der neuen Nachbarschaft!

In den umgebenden Häusern gibt es zahlreiche Angebote an Gemeinschaftseinrichtungen, die auf Sie und Ihre Ideen warten:

  • Freiraum mit zentralem Platz sowie vielfältigen Spiel- und Sportangeboten
  • Kindergarten und eine Ordination
  • „Hauswohnzimmer“: Große Waschküchen mit Aufenthaltsbereichen
  • PLUS-Räume: Flexibel anmietbare Kleinbüros (erweitertes Home-Office, Atelier, Hobbyraum, …)
  • mehrere Gemeinschaftsräume & ein Multifunktionsraum mit angrenzender „Kantine“
  • drei Gäste-Apartments für Ihre Gäste oder BesucherInnen
  • Garten- und Fahrradwerkstatt
  • ein Mobility-Point mit E-Auto und E-Lastenrädern
Symbolische Darstellung; Änderungen vorbehalten!

Um die Mobilität innerhalb unserer Gemeinschaft zu fördern und gleichzeitig einen Beitrag zum Umweltschutz/zur Nachhaltigkeit zu leisten, bieten wir im Wohnquartier CAMPO Breitenlee E-Sharing-Fahrzeuge an.

Ein E-Auto (VW ID.3) und zwei E-Lastenräder (Urban Arrow Family & eBullit Larry vs. Harry) stehen allen Bewohnerinnen und Bewohnern zur Verfügung und werden von MO.Point betrieben. Die Fahrzeuge können bequem und flexibel über die MO.Point App gebucht werden.

Mehr Infos unter: www.mopoint.at/campo

Gemeinsam Wohnen

Wohnverbund im Gemeinschaftsflügel

  • ein Wohnungsverbund aus 7 bzw. 8 kompakten, eigenständigen Wohnungen (1-5 Zimmer)
  • dazu eine gemeinsame Zone, den die Haushalte zusammen nutzen und anteilig finanzieren

Vorteile

  • mehr (Gemeinschafts-) Raum für weniger Geld
  • individuell und trotzdem gemeinsam wohnen

Geeignet für

  • alle Menschen, die individuell und selbstbestimmt wohnen möchten und gleichzeitig an der Gemeinschaft teilnehmen und sie mitgestalten möchten

ICH-DU-WIR-Wohnungen

Wohnen mit Wahl-FreundInnen

  • eine Wohnung mit einem gemeinsamen Eingang
  • eigene Rückzugsräume [ICH-DU] und ein gemeinsamer Begegnungsraum [WIR]
  • Vorschlagsrecht für Nachmieter (bei Mietwohnungen)

Vorteile

  • Möglichkeit des gemeinschaftlichen Wohnens auf kompaktem Raum
  • mehr Raum für weniger Kosten

Geeignet für

  • Wohnen für Menschen, die gerne in Gemeinschaft leben wollen, ob jung oder alt, alleinerziehend, alleinstehend oder als Paar
  • Personen, die mit einer Freundin oder einem Freund zusammenleben wollen

Projektpartner

Das erfahrene Team des CAMPO hat gemeinsam dieses vielseitige Projekt entwickelt und steht für höchste Umsetzungsqualität!

Lage

Der CAMPO Breitenlee in der Podhagskygasse im 22. Bezirk bietet eine optimale Infrastruktur. Zwei Buslinien bringen die BewohnerInnen schnell zur U2: in wenigen Minuten erreichen Sie mit dem 95A den Bahnhof „Aspern Nord“, der 97A bringt Sie zur U2 Haltestelle „Hausfeldstraße“. Diverse Einkaufsmöglichkeiten, Schulen, Ordinationen, Post etc. sind in kurzer Zeit zu Fuß erreichbar. Der Bildungscampus Berresgasse umfasst mehrere Kindergärten sowie eine Volks- und Mittelschule. Die Seestadt Aspern ist mit den Öffis derzeit nur 15 Minuten entfernt. Der nächste Bauabschnitt der Seestadt geht bis zum Bahnhof Aspern Nord, was die beiden Grätzel künftig zusammenwachsen lässt.

Der nahegelegene Badeteich und die Blumengärten Hirschstetten bieten Freizeitmöglichkeiten für die ganze Familie! Mit der U-Bahn erreichen Sie auch die Donauinsel in kürzester Zeit.